Gitarren Tipps vom Gitarrenbauer Experten

Welche Gitarren Tipps sind für Anfänger und Profis beim Umgang mit der Gitarre wichtig? Wir geben euch ein paar wertvolle Tipps, damit sich die Lebensdauer eurer E-Gitarre verlängert. Einiges davon wird euch wahrscheinlich überraschen…

Wer sich eine neue E-Gitarre gekauft hat oder sein geliebtes Schätzchen so lange wie möglich in einem super Zustand bewahren will, sollte auf ein paar wichtige Dinge achten. Wir haben über 30 Jahre Erfahrung beim Bauen und Reparieren von Gitarren und können ein paar wichtige Dinge über E-Gitarren sagen.

Gitarren Tipps für Einsteiger und Profis

  • Zieht auf eure E-Gitarre nach Kauf neue und hochwertige Saiten auf.
    gitarre verstimmt sich

    Wir reparieren bei uns in der Bremer Straße in Bielefeld E-Gitarren

    Der Preis und die Marke macht oftmals tatsächlich den Unterschied. Die Beschaffenheit der dünnen E-Gitarren Saiten machen einen großen Teil des Klangs und der Bespielbarkeit aus. Minderwertige Saiten scheppern und klirren schneller und mehr. Man könnte denken, die Bünde seien nicht in Ordnung. Oder dass der Hals falsch eingestellt ist. Lieber einmal zu viel als zu selten frische E-Gitarren Saiten aufziehen. Und dabei nicht die billigste Variante nehmen.

  • Den Sattel richtig einstellen lassen: Bei Auslieferung besitzen viele neue Gitarren einen minderwertigen Plastiksattel, der gleich mehrere Nachteile hat: die Stimmstabilität ist nicht so gegeben wie bei einem Knochen- oder Tusq-Sattel und die Bünde nutzen sich bei einem schlecht eingestellten Sattel wesentlich schneller ab als bei einem richtigen Sattel.
  • Lasst ein Setup bei einem Gitarrenbauer durchführen: Bei unserem Setup stellen wir Oktavreinheit her, kontrollieren Sattel und Brücke, schauen und Elektronik, Schalter und Potis an und testen allgemein den Zustand der E-Gitarre. Nach Auslieferung einer neuen Gitarre kann manchmal noch nicht alles fertig eingestellt sein und man bekommt das Gefühl, eine kaputte E-Gitarre erworben zu haben. Ein Setup beim Gitarrenbauer schafft hier Abhilfe.
  • Große Namen garantieren keine Qualität. Man lässt sich bei E-Gitarren gerne von Vorbildern leiten. Viele E-Gitarren großer Hersteller sind auch sehr gut. Aber nicht immer ist das der Fall. Deswegen ruhig für die Suche nach einer guten E-Gitarre Zeit lassen. Viele E-Gitarren anspielen und testen. Dabei findet man heraus, was für ein Gitarren-Typ man ist. Eine Custom E-Gitarre wird nach eigenen Wünschen bei uns angefertigt und genau auf die eigenen Bedürfnisse angepasst. Das kann eine E-Gitarre von der Stange niemals leisten.

Habt ihr selbst noch Tipps für Einsteiger oder Profis? Schreibt eure Vorschläge bei uns in die Kommentare rein.

2 thoughts on “Gitarren Tipps vom Gitarrenbauer Experten

  1. Wichtige Punkte, die hier angesprochen werden. Wie oft lese ich, dass eine Gitarre schlecht wäre, dabei hätten neue Saiten oder eine ordentliche Einstellung wahrscheinlich schon einen entscheidenden Unterschied gemacht.
    Vielleicht wäre noch zu erwähnen, dass auch eine zu hohe oder niedrige Saitenlage einfach zu beheben ist, in dem Hals und Brücke eingestellt werden und dabei vorrangig der Hals. Viele schrauben ja nur an der Brücke und dann ist mal wieder die schlechte Gitarre schuld, wenn sie kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen konnten.

    • Hey Carsten,

      ja das mit dem Hals ist natürlich richtig. Dann muss man aber in einem Atemzug auch erwähnen, dass da eine ganz kleine Drehung schon sehr viel ausrichten kann. Wir haben hier schon den ein oder anderen abgerissenen Halsstab gesehen leider… Lieber zum Gitarrenbauer bringen und dort einstellen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.