Preamp Booster für E-Gitarre richtig einsetzen

Bei vielen Gitarren-Effektgeräte ergibt sich die Erklärung für die Verwendung von selbst, bei Preamp Booster Pedals ist das nicht unbedingt so. Preamp Booster sind keine richtigen Verzerrer, sie wobbeln oder jammern nicht wie Flanger, Phaser oder Univibe und Repeats wie Reverb oder Delay erzeugen sie auch nicht. Wozu also einen Preamp Booster verwenden? 

Um den eigenen Gitarren-Sound zu verbessern, lassen sich viele Pedals gezielt einsetzen. Mit einem Reverb erzeuge ich Raum, mit einem Delay erzeuge ich Wiederholungen für Atmosphäre, und auch Flanger, Phaser etc. lassen nach dem ersten Hören erkennen, dass sie in gewissen Momenten dem Sound das gewisse Etwas mitgeben können. Was ist aber mit einem Preamp Booster Pedal?

Preamp Booster Pedal live einsetzen

preamp booster pedal

Preamp Pedal mit Marshall Sound Ambitionen: JOYO JF-16

Wenn ihr viel live unterwegs seid und mit eurer Band auf verschiedenen Bühnen steht, kann es sein, dass ihr als Gitarrist zwischendurch in einem Song lauter als der Rest sein müsst. Noch klarer wird die Situation wenn ihr Lead Gitarrist seid und innerhalb der Songs ein Solo spielt. Wie erhöhe ich die Gitarren Lautstärke live ohne Volume Pedal und ohne Volume Regler an der E-Gitarre? Ganz einfach mit einem Booster Pedal. Es gibt sogenannte Treble Booster, die den Sound relativ clean lauter machen oder allgemeine Booster, deren Regelung wie andere Pedals funktioniert: mit einem Volume-, einem Tone- und einem Drive-Regler. Einmal angekickt im Song wird der eigene Sound lauter und man kann sein Solo spielen und nach dem Austreten des Booster Pedals wieder im Band-Sound verschwinden.

Preamp Booster Pedal für Recording einsetzen

Wenn man mit der Band Aufnahmen für ein Album macht, lässt sich so ein Pedal auch sehr hilfreich einsetzen. Vor allem, wenn man den Gitarren-Verstärker nicht direkt mit einem Mikrofon abnimmt, sondern wenn man das Gitarren-Signal direkt aus dem Pedalboard ins Mischpult oder in das Recording Interface schickt. Mit einem Preamp Booster lässt sich hier dann weniger die Lautstärke zusätzlich regeln sondern eher die Klangfarbe beeinflussen. Ich kann der Aufnahme vor dem Mixing und vor dem Producing mit Effekten schon einmal den eigenen Charakter verleihen, so dass das Gitarren-Signal nicht zu trocken rüberkommt.

Bei den Preamp Booster Pedals gibt es natürlich auch gezielt Effektgeräte, die einen Verstärker-Sound nachahmen. Schaut euch einfach mal bei uns im Onlineshop nach unseren Preamp Booster Pedals um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.