Was ist GAS – Gear Acquisition Syndrome?

catalinbread echorec

Catalinbread Echorec Delay Pedal: Boutique Delay mit super Sound

Wenn man sein GAS – Gear Acquisition Syndrome jemandem erklären muss, dann kann man Besten sagen: Der Weg ist das Ziel. GAS oder Gear Acquisition Syndrome bedeutet die Krankheit mancher Musiker, sich ständig neues Equipment zulegen zu müssen und niemals mit dem zufrieden zu sein, was man hat. Der Weg ist das Ziel bedeutet: Der eigene Stil beim Gitarre spielen verändert sich mit der Zeit, also braucht man auch Veränderungen bei den Instrumenten. Früher konnte ich die SG-Bauform nicht leiden, heute spiele ich eine SG, weil ich die Gitarre nicht mehr für altbacken halte. Also kauft man sich zwischendurch mal eine neue Gitarre. Weil alle dieses Gefühl kennen, reicht es in Foren zumeist, ein Foto von einem neuen Pedal oder einer neuen Gitarre oder einem neuen Amp zu posten und „GAS“ dazu zu schreiben, jeder Musiker weiß dann sofort Bescheid. Wie kämpft man gegen GAS an? Am Besten gar nicht

Ich zum Beispiel bekomme einen schlimmen GAS-Anfall wenn ich das Catalinbread Echorec oder vergleichbare Delay- oder Reverb-Pedals sehe. Dieses goldene Gehäuse, die vielen schönen Drehregler, die tolle LED, die schönen Zahlen, das schöne Design, man kann viele Argumente finden, die belegen, dass man bei einem Catalinbread, Earthquaker Devices oder Chase Bliss Audio Pedal GAS bekommt. Lasst eurem GAS freien lauf und surft ein bisschen bei uns im Pimp my Guitar Onlineshop herum, wir haben da einiges auf Lager.

One thought on “Was ist GAS – Gear Acquisition Syndrome?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.